Dienstag, 18. November 2008

Endlich scheint die Sonne...

...und ich kann Euch endlich meine gestrickten Lacetücher zeigen. Danke an Ricki, fürs anstecken mit dem Strickvirus, das hat mir gerade noch gefehlt ;o)


Das ist der Swallowtail Lace Shawl, Anleitung von Evelyn Clark. Die Wolle ist feines handbemaltes Merinogarn von 100PureWool aus Uruguay (!) Ein Hauch von nichts, mit einer Spannweite von 2 Metern und 1 Meter Länge in der Mitte wiegt dieser Traum keine 100g, weniger als eine Tafel Schoko *seufz*




Und das ist mein Kiri. Anleitung von AllTangledUp. Die Wolle ist wieder handgefärbtes Merinogarn, diesmal von Die Wolllust. Die Größe ist auch wie der Swallowtail, und knapp 100 g schwer... Und soooo kuschelig warm und weich und leicht und und und... Achso, und die Filzblumenbrosche ist auch selbst gemacht.









Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Xandi....suuuuper sind deine beiden ersten Tücher geworden!!!
    Freu mich total, dass ich dich da anstecken konnte!!!!
    Liebe Grüsse Ricki

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll geworden die Tücher! Die lila Wolle find ich klasse! Schön, dass Du auch angesteckt worden bist! :-))))
    Ganz liebe Grüße,
    Nicki

    AntwortenLöschen
  4. das glaub ich jetzt ja wohl gaaaaaaar nicht... megag***
    LG von Annette

    AntwortenLöschen